der workshop in den tiroler bergen

Termin wird - abhängig von corona-massnahmen - bekanntgegeben

Schon Aristoteles hat aufgezeigt: Beim Gehen kommen Ideen!

 

Unser Wander-Workshop im September war ein voller Erfolg!

Daher haben wir ein Winter-Format entwickelt und führen nun einen Workshop als "Schneeschuhwandern mit KH+" durch, um Zukunftsideen auszuarbeiten und sie mit Experten zu teilen.

Das Programm

Anreise: Donnerstag abends

Abreise: Sonntag spätnachmittags

 

Das Programm besteht aus mehreren Modulen, die abhängig von der Wettersituation  und der gemeinsamen Abstimmung durchgeführt werden. Details werden gerade ausgearbeitet.

 

Schwerpunktthema: Planung und Betrieb 2021 - Wir müssen alles neu denken!

Der Veranstaltungsort

Das Bio-Hotel Grafenast liegt oberhalb von Schwaz in Tirol, günstig von Innsbruck aus zu erreichen. Der wunderschöne Ausblick auf das Inntal, komfortable Zimmer, ein großzügiger Spa-Bereich und nicht zuletzt die schmackhafte Bio-Küche machen den Aufenthalt auch im Winter zu einem Wohlfühl-Ereignis.

www.grafenast.at

Kosten

  • Seminarpauschale: 598 EUR (exkl. Mwst.) für 3 Tage Teilnahme, inkl. Mittagessen, Leih-Schneeschuhe und Seminarunterlagen.
  • Übernachtung: 138 EUR (inkl. Mwst.) im DZ inkl. Halbpension und Benutzung Wellness-Bereich, 150 EUR (inkl. Mwst.) im EZ.

Die Zimmer sind (auch für Begleitung) individuell zu buchen, die Kosten sind mit dem Hotel direkt zu verrechnen.

 

Der Workshop kann als Fortbildung steuerlich geltend gemacht werden.

Sonstiges

Vorkenntnisse sowie spezielle Ausrüstung sind zum Schneeschuhwandern nicht nötig! Feste Schuhe und winterliche Sportkleidung reichen, Scheeschuhe werden ausgeliehen (wer eigen Stöcke hat, bitte mitbringen) - und keine Angst, die normale Grundkondition reicht aus.

Sicherheit und Hygiene

Das Hotel selbst verfügt natürlich über ein Hygienekonzept. Darüberhinaus sind wir als Veranstalter bemüht, alle Maßnahmen einzuhalten, um eine Verbreitung des Corona-Virus zu verhindern: So viel wie möglich in der freien Natur, Abstandsregeln, Mund-Nasen-Schutz und gesunder Menschenverstand!

Sollte die Corona-Situation Ende Februar keinen Workshop in dieser Form erlauben, werden selbstverständlich bereits getätigte Zahlungen retourniert bzw. keine Stornogebühren verrechnet.